Dutzende Freunde und Gäste kamen. Am 29. Juli lud Wolfgang Mielke zum Dankeschön und Abschied. Der beliebte und engagierte Hotelier gab (wir berichteten) sein Hotel auf. Auch der GfL ließ es sich nicht nehmen und bedankte sich bei Wolfgang Mielke und seinem Team für die vielfältige Unterstützung über all die vielen Jahre. Vereinsvorsitzende Monika Pech übergab ihm den Titel einer imaginären Sonderausgabe des LEEGEBRUCH JOURNAL.
Leider haben sich die anfänglichen Hoffnungen, dass das Hotel nahtlos durch den neuen Besitzer des Eichenhofs fortgeführt wird, nicht erfüllt. Die Mitarbeiter sind nun auf Job-Suche oder haben bereits neue Arbeit gefunden. Wolfgang Mielke arbeitet derzeit aus Restaurantleiter in Fürstenberg (Havel).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar