Die Teilnehmerinnen des CCL an den Deutschen Meisterschaften 2016 (Foto: CCL e.V.)

Nachdem wir am 11. 11. 2015 glücklicherweise doch noch ein Prinzenpaar finden konnten, begann das Jahr 2016 für den CCL erst einmal mit einer Hiobsbotschaft. Zwei Tage vor dem Termin, wurde uns die Lieferung des Zeltes für die Veranstaltungen der 53. Session plötzlich abgesagt. Hände ringend suchten wir nach Ersatz und wurden tatsächlich auch relativ schnell fündig. Allerdings verschob sich der ganze Aufbau und Innenausbau um eine ganze Woche. Das war eigentlich nicht zu schaffen. Über die Presse und vor allem über Facebook starteten wir einen Hilfeaufruf. Die Hilfe, die uns Zuteil wurde, war unglaublich: Freunde, Bekannte, Verwandte, Nachbarn – alle kamen und haben das kaum mögliche geschafft. Und wir konnten die Veranstaltungen wie geplant durchführen. Ein ganz großes Dankeschön dafür!

Nach der Session gingen dann die Arbeiten an unseren Vereinsräumlichkeiten in der Karl-Marx-Straße 1 weiter. Denn auch hier gab es noch eine Menge zu tun, da alles in Eigenregie vom CCL erfolgte. Seit Ende der Sommerferien sind wir nun aber auch damit fertig und alle Gruppen können sich in tollen Räumlichkeiten auf die kommende 54. Session vorbereiten.

Deutlich besser als Anfang des Jahres lief es dann für unsere Majoretten und Cheerleader am 1. und 2. 10. 2016 bei den Deutschen Meisterschaften der Majoretten und Cheerleader in Berlin.

Die jungen Damen sind mit 17 Tänzen in 13 verschiedenen Kategorien an den Start gegangen. Viel Unterstützung gab es dabei immer von unserem riesigen Leegebrucher Fanblock, der an beiden Tagen pünktlich um 8 Uhr angereist war. Im Laufe des Tages wurde es dann bei uns immer voller. Vielen Lieben Dank an dieser Stelle für eure tolle Unterstützung, das mit Fiebern, Daumen drücken und Jubeln.

Es war ein anstrengendes, nervenaufreibendes und auch überraschendes Wochenende. Die Majoretten haben alles gegeben und wurden für ihre 12-monatige Mühe mehr als belohnt. Sie sind 4-facher Deutscher Meister, 2-mal Vizemeister und konnten 2-mal den 3. Platz ertanzen (Deutscher Meister in den Kategorien: TTC (Twirling Technic Class) Senioren kleines Team, Cheerleader Mix, Cheerleader Revue Senioren und Standard Modern; Vizemeister in den Kategorien: Majoretten Show und Tanzformation Senioren; 3. Platz in den Kategorien: Duo Junioren Vivienne Rasch und Nele Busse und im Solo B 1 Stab Nele Busse).

Jetzt bereitet sich der CCL auf die 54. Karnevalssession in Leegebruch vor. Traditionell wird dazu am 11. 11. um 11.11 Uhr das Rathaus erstürmt und der Schlüssel übernommen. Nach einer kleinen Weihnachtspause geht es dann natürlich intensiv mit den Vorbereitungen der Veranstaltungen im Festzelt im Februar 2017 los.
Termine und Infos unter: www.ccleegebruch.de

Jessica Freude
CCL e. V.